Flash MX wird heute vorgestellt

Macromedia will mit Flash MX eine Webdesign-Lösung für jeden Bedarf bereitstellen.
4. März 2002

     

Heute wird von Macromedia die nächste Flash-Version mit der Bezeichnung Flash MX vorgestellt. Das neueste Flash soll dabei weit über die reine Animationssoftware hinausgehen. Geht es nach dem Willen von Macromedia, soll Flash MX offenbar die umfassende Lösung sein, um Websites zu gestallten. Die neueste Flash-Version soll ab 15. März für die Windows- und die Mac-Plattform erhältlich werden. Dabei wird auch Apples Mac OS X unterstützt. Zum selben Datum wird auch der neue, frei erhältliche Flash Player 6 bereitgestellt werden. Die Vollversion von Flash MX kostet 500, das Upgrade 200 Dollar. Lesen Sie mehr über die neue Version von Flash in der nächsten InfoWeek-Ausgabe 8/2001, die am Freitag an den Kiosken ist. Einen ausführlichen Test von Flash MX wird in der darauffolgenden Ausgabe 9/2001 enthalten sein. (mw)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER