SwissCERT tritt in die Swisskey-Fussstapfen

Abgelaufene Swisskey-Zertifikate können gegen SwissCERT-Zertifikate eingetauscht werden.
16. Januar 2002

     

SwissCERT, die selbsternannte Nachfolgefirma des gescheiterten Zertifikatsanbieters Swisskey, hat den produktiven Betrieb aufgenommen. In diesem Zug wird auch ein Migrationsprogramm für abgelaufene Swisskey-Zertifikate vorgestellt. Inhaber einer Personal ID von Swisskey, die Ende 2001 ihre Gültigkeit verloren haben, können diese gegen ein SwissCERT-Zertifikat eintauschen. Zudem sollen die ersten 100 Kunden ein Zertifikat gratis erhalten, das sonst 20 Franken kosten würde. Weitere Infos gibt es auf der SwissCERT-Seite. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER