Oracle 9i für Itanium optimiert

Gestern hat Oracle eine Itanium-Version seiner Database Management Software gezeigt.
4. Dezember 2001

     

An seiner OpenWorld-Konferenz in San Francisco hatte Oracle gestern eine Version der 9i Database vorgestellt, die speziell für Intels 64-Bit-Chip Itanium entworfen wurde. Analysten und Hardware-Hersteller sehen Oracles Entscheidung zur Unterstützung des Prozessors als wichtigen Schlüssel zum Erfolg des Itanium. Dell, Compaq und HP sind bislang die drei Hardware-Hersteller, welche die Datenbank-Software speziell für den Itanium offiziell unterstützen. (mw)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER