Handhelds und Tablet PCs kommen sich in die Quere

Handhelds und Tablet PCs kommen sich in die Quere

19. November 2001 - Experten sind der Meinung, dass sich Handhelds und Tablet PCs gegenseitig konkurrenzieren.
An der diesjährigen Comdex in Las Vegas waren Tablet PCs eines der heissen Themen. Dieser Umstand ruft nun einmal mehr Diskussionen hervor, ob auf dem Markt überhaupt Platz herrscht für dieses Zwischending aus Notebook und PDA. Verschiedene Experten aus der Industrie sind der Überzeugung, dass sich die Tablet PCs und Handhelds früher oder später in die Quere kommen werden. Dies hänge damit zusammen, dass die Funktionsfülle von Handhelds laufend zunimmt, und dass zu erwarten sei, dass die Tablet PCs im Laufe der Zeit wohl immer kleiner und handlicher werden. Mit den Fortschritten in der Technologie, beispielsweise den kommenden schnellen XScale-PDA-Prozessoren, werden sich die Geräte einander immer mehr nähern. Microsoft, einer der grossen Förderer des Tablet-PC-Konzepts, sieht die neuen Rechner jedoch eher als Konkurrenz zum Notebook und ist der Meinung, dass Tablet PCs dem Notebook-Markt künftig Anteile abspenstig machen werden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER