Athlon XP, Pentium 4: Schneller ist keiner

Benchmark-Tests mit dem brandneuen Athlon-XP-Chip führen kein eindeutiges Resultat zu Tage.
11. Oktober 2001

     

AMD hat zu Wochenbeginn den Athlon XP 1800+ auf den Markt gebracht und gleichzeitig verkündet, der Chip lasse gar den Pentium 4 mit 2 GHz hinter sich, obwohl er lediglich mit 1,53 GHz getaktet ist. Verschiedene Benchmark-Tests haben zu Tage geführt, dass ein klarer Sieger aber nicht zu eruieren ist. Gewisse Tester bestätigen die AMD-Angaben und berichten, dass der Athlon XP 1800+ tatsächlich schneller als der 2-GHz-Pentium-4 sei. Die meisten Benchmark-Tester berichten jedoch, dass die bessere Performance von der jeweiligen Applikation abhänge. Bei Multimedia-Anwendungen wie 3D-Games liege der Pentium 4 vorne, während Produktivitäts-Applikationen wie Office-Anwendungen oder E-Mailing mit dem Athlon XP besser von der Hand gehen. Die meisten Tester sind sich aber einig, dass der Athlon XP ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. (mw)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER