Windows NT Server 4.0 wird fallen gelassen

Windows NT Server 4.0 wird fallen gelassen

3. Oktober 2001 - Microsoft hat bekanntgegeben, dass die Server-Version von Windows NT 4.0 im Volumenlizenz-Programm nicht mehr angeboten wird.
Seit Montag bietet Microsoft Windows NT Server 4.0 nicht mehr über das Volumenlizenz-Programm an. Kopien des fünf Jahre alten Betreibssystems werden aber nach wie vor über den Einzelhandel verkauft. Der Grund für die Einstellung des NT-Server-Verkaufs liegt offenbar in der Nachfrage des Nachfolgers Windows 2000 Server sowie im Release von Windows XP. Microsoft verfolgt die Strategie, dass die Betriebsysteme einem Fünfjahres-Zyklus unterliegen. Ein OS werde nach diesem Zeitraum langsam abgesetzt sowie der Support reduziert und dann ganz eingestellt. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER