Intel: Revolutionäre Handy-CPUs

Am nächsten Dienstag soll Intel neue Chips für Handys und PDAs vorstellen.
11. Oktober 2002

     

Intel hat angekündigt, am nächsten Dienstag neue Prozessoren für den Einsatz in PDAs und Handys vorzustellen. Diese Prozessoren sollen eine kleine Revolution darstellen und den Chipriesen auch in diesem Umfeld zur unangefochtenen Nummer 1 machen. Details über die ultramobilen CPUs wurden aber noch nicht verbreitet. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass in den Chips der XScale-Generation ein integrierter Digital Signal Processor (DSP) zum Einsatz kommen wird. Intel arbeitet bereits seit einiger Zeit unter dem Codenamen "Manitoba" an einer entsprechenden Lösung. Bislang wurden DSP-Chips, die analoge in digitale Signale umwandeln, in Handys und PDAs separat verbaut. Durch die Zusammenlegung könnten die Hersteller zum einen Platz, zum anderen auch Strom sparen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER