Exodus ist Bankrott

Der einst hochgejubelte Hoster Exodus Communications schliesst seine Tore.
27. September 2001

     

Die US-Internet-Firma Exodus Communications ist vor den Konkurs-Richter getreten, um den Bankrott anzumelden. Exodus hatte während der goldigen Zeiten des Internet vor allem als erfolgreicher Hoster für Aufsehen gesorgt. Seit dem letzten September sind die Aktien aber von über 62 Dollar auf 17 Cent am Dienstag gefallen. Der Grund für den Niedergang sei zu schnelles Wachstum gewesen, so Exodus. Laut den Firmenverantwortlichen sollen die täglichen Services aber aufrecht erhalten werden und schliesslich hofft man, dass Exodus saniert und weitergeführt werden kann. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER