Online-Werbung: Zahlen weiter nach unten korrigiert

Online-Werbung: Zahlen weiter nach unten korrigiert

8. August 2001 - Die Marktforscher von Jupiter Media Metrix haben die Voraussagen für die Zukunft der Online-Werbung in den USA relativiert.
Jupiter Media Metrix hat seine Zahlen für die Zukunft der Online-Werbung in den USA weiter nach unten korrigiert. Die Werbe-Umsätze werden nicht im erwarteten Masse wachsen, so die Experten. Statt der ursprünglich prognostizierten 7,3 würden dieses Jahr lediglich 5,7 Milliarden Dollar umgesetzt. Für 2005 wurden die Zahlen um knapp 4 Milliarden auf 12,9 Milliarden zurückgestutzt. Positiv sieht das Marktforschungsunternehmen die Zukunft im Bereich der personalisierten Werbung, beispielsweise via E-Mail. Ausserdem werde der Anteil am gesamten Werbekuchen bis 2005 von heute drei auf sieben Prozent anwachsen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER