Epson und Transmeta: Gemeinsamer Low-Power-Chip

Epson und Transmeta: Gemeinsamer Low-Power-Chip

25. Juni 2001 - Transmeta will zusammen mit Epson neue, energiesparende Semiconductor-Produkte entwickeln.
Epson und Transmeta haben bekannt gegeben, künftig bei der Entwicklung energiesparender Halbleiter-Produkte zusammenzuarbeiten. Epson wird verschiedene seiner Patente und Patentrechte mit Transmeta teilen. Ausserdem werden Energiespar-Technologien ausgetauscht, um Peripherie-Chipsets auf Crusoe-Basis zu entwickeln. Zudem will Epson Halbleiter-Produkte für Mobil-Geräte anfertigen. Jedoch wird Epson nicht in die Entwicklung von Transmetas Crusoe-CPUs mit einbezogen. Man werde lediglich Peripherie-Chips und Chipsets für den Crusoe entwerfen. Weitere Details des Deals wurden nicht publik. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER