4000 DoS-Attacken pro Woche

Laut neuesten Zahlen versuchen Online-Vandalen 4000 Mal pro Woche Sites mit Denial-of-Service-Attacken lahmzulegen.
23. Mai 2001

     

Das San Diego Supercomputer Center der Universität San Diego hat ein Papier veröffentlicht, das sich mit der Häufigkeit von Denial-of-Service-Attacken (DoS) auf grosse Sites wie diejenige von Amazon, AOL oder Hotmail bis hin zu kleinen ISP-Sites befasst. Pro Woche würden rund 4000 Angriffe registriert, heisst es in der Erhebung. Mehr als die Hälfte dieser DoS-Attacken, die während der Beobachtung des Internet aufgetaucht sind, dauerten jedoch nicht einmal 10 Minuten. Die Verfasser weisen darauf hin, dass eine gewisse Dunkelziffer von Angriffen bestehe, die nicht erfasst wurden. Trotzdem zeigt die Studie auf, welchen Gefahren Online-Anbieter heute ausgesetzt sind. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER