Microsoft präsentiert grosse Partner für Embedded-OS

Windows XP wird in einer Embedded-Version unter anderem in Spielautomaten und Set-Top-Boxen zum Einsatz kommen.
10. April 2001

     

Microsoft hat einige gewichtige Partner präsentiert, die eine Embedded-Version von Windows XP in Geräten einsetzten werden, die weitab von herkömmlichen PCs liegen. So wird die nächste Windows-Version beispielsweise in Set-Top-Boxen von Fujitsu-Siemens oder in Fabrikrobotern von Siemens zum Einsatz kommen. Ausserdem wurde Bally als Partner präsentiert, der Windows XP Embedded in Casino-Spielautomaten integrieren wird. Die Redmonder verfolgen mit Windows XP Embedded eine weit aggressivere Strategie als noch mit dem Vorgänger, Windows NT Embedded. Diese Version war erst 18 Monate nach dem Release von Windows NT erschienen. Windows XP Embedded soll bereits 90 Tage nach dem Windows-XP-Release bereitstehen und dieselbe Software-Basis benützen. Damit hofft man, auf dem Embedded-Markt, auf dem man bisher nur bescheiden vertreten war, gegenüber Linux oder Java Boden gut zu machen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER