Kournikova-Virus-Autor in Haft

Der Verfasser des Kournikova-Virus hat sich heute Morgen der Polizei gestellt.
14. Februar 2001

     

Nachdem ihm klar wurde, welche Wirkung der E-Mail-Wurm Anna Kournikova entfaltete, hat sich der 20-jährige Autor aus der niederländischen Stadt Sneek heute Mittwoch morgen der Polizei gestellt. Zuvor war auf einer Website laut Medienberichten ein Bekennerschreiben aufgetaucht, worin der Autor des Virus behauptet, er habe den Virus geschrieben, um unvorsichtige E-Mail-Benutzer zu warnen und deren Leichtsinnigkeit aufzuzeigen. Obwohl er sein Bedauern, den Wurm in die Welt gesetzt zu haben, beteuerte, drohen ihm dafür laut niederländischem Recht bis zu vier Jahre Haft. Die Computer des Hackers haben die Ermittlungsbehörden sichergestellt. Den Namen von "OnTheFly", wie sich der Autor selbst nannte, will die Polizei nicht veröffentlichen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER