Bluetooth auf dem Vormarsch

Auch HP will in ihre Notebooks Bluetooth implementieren.
19. September 2000

     

Nachdem erst letzte Woche Toshiba Bluetooth-Notebooks angekündigt hat, folgt nun Hewlett-Packard mit der Erklärung, man werde die drahtlose Verbindung zwischen Rechnern und Peripheriegeräten auch in ihre Notebooks einbinden. Konkret soll dies bei den HP-Linien OmniBook und Pavilion über die PC-Card geschehen. Die Karten sollen von 3Com hergestellt werden und weltweit zu einem Preis von 149 Dollar erhältlich sein.
Wann genau die ersten Geräte auf den Markt kommen, wollte HP noch nicht sagen. Man wolle aber HP-Peripheriegeräte wie Drucker oder Digicams an die Bluetooth-Technologie anpassen. (mw)


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER