Celeron soll Duron wieder einholen

Celeron soll Duron wieder einholen

31. August 2000 - Intel rüstet den Systembus der Celeron-Prozessoren auf 100 MHz auf.
Um im Performance-Kampf gegen AMDs Duron-Chips Boden gutzumachen, rüstet Intel ab nächstem Jahr ihre Celeron-Prozessoren mit einem 100-MHz-Systembus aus. Bisher waren Intels Low-Cost-Prozessoren nur mit einem 66-MHz-Systembus ausgestattet. Bei den im nächsten Jahr erscheinenden Celeron-CPUs mit 800 MHz und mehr soll nun der neue Bus implementiert werden. Analysten bezweifeln jedoch, das der Geschwindigkeits-Rückstand gegenüber AMD vom Systembus her rührt. Es wird vermutet, dass der Celeron aufgrund seines relativ kleinen Level-1-Caches bei Benchmark-Tests schlechter abschneidet. Der Cache beträgt im Gegensatz zu 256 KB bei den AMD-CPUs nur bescheidene 32 KB. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER