T-Online wird in der Schweiz aktiv

Ende Jahr startet T-Online in der Schweiz mit einem eigenen Internet-Portal.
9. August 2000

     

T-Online, der mit über 6 Millionen Kunden grösste Internet Service Provider Europas, startet Ende Jahr mit dem Betrieb eines Internet-Portals in der Schweiz. Damit führt der deutsche Providerriesen seine Expansionspolitik konsequent weiter. T-Online ist neben Deutschland auch in Frankreich und Österreich aktiv. In der Schweiz wird dazu die T-Online.ch AG gegründet, eine Tochtergesellschaft der T-Online International AG. Für den Aufbau wird Günter Nierlich, ehemals Geschäftsleiter von SwissOnline, verantwortlich zeichnen. T-Online.ch wird die üblichen Themenbereiche wie Shopping, Business oder Reisen anbieten, dies in deutscher und französischer Sprache. (mw)



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER