Cisco patentiert Triple-Play

...und Video-on-Demand und Audio-on-Demand und interaktives Spielen.
16. Oktober 2006

     

Die US-amerikanische Patentbehörde hat Cisco ein Patent zugesprochen, das dem Netzwerkspezialisten die Rechte an Triple Play sichert. Bei Triple Play handelt es sich um die Bereitstellung von Internet, TV und Telefonie über ein einziges Netzwerk, wie es in der Schweiz beispielsweise Cablecom und demnächst auch Swisscom (sollte BluewinTV denn endlich einmal kommen) praktizieren. Das Patent mit der Nummer 7,075,919, das von Cisco bereits 2000 eingereicht wurde, geht aber noch weiter und ergänzt Triple Pay auch noch um Musikübertragung, Video-on-Demand, Audio-on-Demand und interaktive Spiel-Dienste.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER