PCI Express 2.0 fast fertig

PCI Express 2.0 fast fertig

9. Oktober 2006 - Mehr Geschwindigkeit und eine bessere Unterstützung von Virtualisierung sind die wichtigsten Neuerungen.
Die PCI Special Interest Group (PCI-SIG) hat einen letzten Entwurf für die Spezifikation von PCI Express 2.0 fertiggestellt. PCI Express 2.0 soll die Geschwindigkeit der einzelnen Datenleitungen von 2,5 auf 5 Gigabit pro Sekunde verdoppeln und Grafikkarten erlauben, die bis zu 300 Watt elektrischer Energie verbrauchen. Ein weiteres Feature namens Input-Output Virtualization soll es virtuellen Maschinen einfacher machen, Erweiterungskarten wie Netzwerkkarten zu teilen. Zudem lassen sich Erweiterungskarten nun nicht mehr nur per Steckplatz mit dem Computer verbinden, sondern dank der PCI-Express-Cable-Spezifikation auch mit einem Kupferkabel, das bis zu 10 Meter lang sein kann und pro Kanal eine Transferrate von 2,5 Gbps bietet.


Die endgültige Version von PCI Express 2.0 soll in rund 2 Monaten erscheinen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER