Suns Niagara 2 spart noch mehr Strom

Chip-Architekt Greg Grohoski offerierte einen ersten Ausblick auf den künftigen Server-Prozessor von Sun.
24. August 2006

     

Der kommende "Niagara 2"-Prozessor von Sun soll die doppelte Leistung des jetzigen UltraSparc T1 "Niagara" bringen. Das verkündete Suns Chip-Architekt Greg Grohoski an der Hot Chips Conference im kalifornischen Palo Alto. Der Prozessor, der in der zweiten Hälfte 2007 ausgeliefert wird, kann gleichzeitig 64 Befehlssequenzen - sogenannte Threads - abarbeiten, doppelt so viele wie sein Vorgänger. Zwar hat Niagara 2 ebenfalls acht Kerne wie Niagara. Jeder Kern ist aber in der Lage, mit acht Threads zu jonglieren. Laut Grohoski ist Niagara 2 zudem noch stromsparender als Niagara. So soll der künftige Prozessor pro Watt mehr als den doppelten Durchsatz bieten.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER