Joint Venture für "3.5G"-Telefonie

Joint Venture für "3.5G"-Telefonie

24. August 2006 - NEC, Panasonic und Texas Instruments gründen Adcore-Tech für die Entwicklung der kommenden Handy-Generation.
NEC, Panasonic Mobile Communications und Texas Instruments haben ein Joint Venture für die weltweite Entwicklung der kommenden Generation mobiler Telefone (3G und 3.5G) gegründet. Das neue Unternehmen heisst Adcore-Tech und soll eine gemeinsame Hard- und Software-Plattform inklusive Prozessor und LSI-Chips entwickeln. Erste Produkte sollen ab Herbst 2007 unter den Marken "NEC" und "Panasonic" auf den Markt kommen. Das neue Unternehmen kostet die drei Partner 12 Milliarden Yen. Texas Instruments beteiligt sich dabei mit 12 Prozent, die anderen beiden Konzerne jeweils mit 44 Prozent.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER