Quelloffene Exchange-Alternative

Scalix macht ihren Groupware-Server unter einer Open-Source-Lizenz verfügbar.
27. Juli 2006

     

Scalix will ihre Exchange-Alternative im ersten Quartal 2007 als Open-Source-Paket zur Verfügung stellen. Die Community Edition des Groupware-Servers ist bereits gratis, aber noch nicht quelloffen. Sie basiert auf HPs Gruppenware Open Mail. Die kostenlose Variante der E-Mail- und Kalendersoftware soll unter der Scalix Public License, eine weitere Version unter der Mozilla Public License verfügbar gemacht werden.



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER