Brennstoff für portable Multimediaplayer

Brennstoff für portable Multimediaplayer

1. Februar 2006 - Samsung hat den Prototypen einer Brennstoffzelle für portable Multimediaplayer gezeigt. Mit einer Füllung Methanol können so vier Stunden bunte Bildchen genossen werden.
Portable Multimediaplayer funktionieren nicht allzu lange ohne aufladen. Jetzt hat die koreanische Samsung eine Brennstoffzelle vorgestellt, die mit einer Methanolfüllung vier Stunden Video- oder Game-Unterhaltung ermöglicht. Und bereits soll ein weiterer Prototyp vor der Fertigstellung stehen, der zehn Stunden ununterbrochenen Betrieb möglich machen werde, so Samsung. Erste kommerzielle Modelle sollen 2007 oder 2008 auf den Markt kommen. Gemäss den Marktforschern der japanischen Nomura Research werden die weltweiten Brennstoffzellen-Umsätze aber nur relativ langsam von derzeit 124 Millionen Dollar auf rund 2,5 Milliarden Dollar im Jahr 2015 wachsen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER