Vista: Community Previews statt Beta-Version 2

Vista: Community Previews statt Beta-Version 2

30. Januar 2006 - Microsoft hat entschieden, keine eigentliche Beta 2 des kommenden Desktop-Betriebssystems Vista zu bringen, sondern in kürzeren Abständen sogenannte Community Technology Previews.
Fahrplanänderungen gehören bei Microsoft zum Alltag. Jüngstes Beispiel sind die Testversionen des kommenden Desktop-Betriebssystems Vista. Statt einer einzigen Beta-2-Version soll es jetzt eine ganze Reihe von sogenannten Community Technology Previews (CTP) geben, die in kürzeren zeitlichen Abständen erscheinen. Die erste dieser CTPs, die allerdings den Begriff Beta 2 im Namen tragen wird, soll im Februar erscheinen. Laut dem zuständigen Microsoft-Manager Jim Allchin sind bereits sämtliche Funktionen in Vista implementiert. Es müssten jetzt noch Feheler behoben und Performance-Probleme gelöst werden. Es könne darum sein, dass gewisse Funktionen wieder entfernt würden. Mit den CTPs hofft man bei Microsoft, die Fehlerbehebung effizienter machen zu können, damit der Veröffentlichungstermin von Vista im Sommer dieses Jahres eingehalten werden kann.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER