Weltweit nutzen 44,4 Millionen UMTS

Weltweit nutzen 44,4 Millionen UMTS

26. Januar 2006 - Nach dem ewigen Hype am Anfang des neuen Jahrtausends hat die 3G-Mobilfunktechnik 2005 endlich etwas zugelegt.
Mobilfunken mit UMTS hebt langsam ab. Ende 2005 zählten die Marktforscher von Informa Telecoms & Media weltweit 44,4 Millionen Abonnenten. Allein im vierten Quartal sollen in Westeuropa demnach rund 4 Millionen neue UMTS-Verträge abgeschlossen worden sein. Weltweit waren es in diesem Jahresabschnitt 12,4 Millionen. Die Zunahme der UMTS-Anwender ist im Vergleich zum Stand Ende 2004 beträchtlich, kommunizierten doch damals weltweit bloss 16,85 Millionen über diese 3G-Handys. Allerdings sind die absoluten Zahlen noch nicht berauschend. Marktforschungsunternehmen wie beispielsweise Forrester Research sind auch heute noch überzeugt, dass UMTS in Europa erst Ende dieses Jahrzehnts bei mobilen Datendiensten führend sein wird.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER