Swisscom steigt ins RFID-Business ein

Swisscom Auto-ID Services soll sich auf Beratung, Planung und Umsetzung von Komplettlösungen für Logistik und Einzelhandel konzentrieren.
5. Oktober 2005

     

Swisscom will Kommunikationsdienstleistungen im RFID-Bereich anbieten und hat zu diesem Zweck Swisscom Auto-ID Services gegründet. Die neue Tochter soll sich vorerst auf Dienste für Logistik und Einzelhandel konzentrieren. Die Aufgaben des Unternehmens sieht man vor allem in der Beratung, der Planung der Umsetzung von Komplettlösungen.


CEO von Swisscom Auto-ID Services wird Chrstian Müller, bisher Swisscom Solutions. Er soll zusammen mit einem kleinen Team von Mitarbeitern die Firma auf den Weg bringen.



Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER