ADSL-Angebot von Sunrise unter zehn Franken

Wie die gestern von Swisscom Fixnet angekündigten Billig-ADSL-Angebote aussehen könnten demonstriert Sunrise mit ADSL flex 150.
19. Juli 2005

     

Gestern erst hat Swisscom Fixnet ein Billig-Angebot für einstiegswillige Breitbandkunden angekündigt, ohne jedoch Details wie Bandbreite und Kosten zu nennen. Heute doppelt Sunrise mit einem "Schnäppchen-Angebot" nach. Für 9.90 Franken monatlich ohne Zeitlimite, will die Swisscom-Konkurrentin surffreudige Kunden anlocken.


Das vorgestellte Paket "Sunrise ADSL flex 150" enthält 150 Kbps Downstream, 50 Kbps Upstream und ein monatliches Datenvolumen von 20 MB. Jedes weitere Megabyte schlägt mit zusätzlich 19 Rappen zu Buche ? maximal werden 59 Franken pro Monat verrechnet. Eine einmalige Aufschaltgebühr von 49 Franken müssen Neukunden zusätzlich berappen, dafür wird ein Modem im Wert von 175 Franken gratis mitgeliefert, teilte das Unternehmen mit.



Am 23. August will Swisscom die "äusserst attraktiven" Konditionen des neusten ADSL-Angebotes bekannt geben. Es ist anzunehmen, dass der Telekommunikationsriese über die Bücher geht, um das neuste Sunrise-Angebot zu unterbieten.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER