Erste Ausführungen zu Office 12

Erste Ausführungen zu Office 12

19. Mai 2005 - Die Gates-Company terminiert die Auslieferung der nächsten Office-Version auf die zweite Hälfte 2006.
Noch immer hält sich Microsoft mit Details zur nächsten Version von Office zurück. Anlässlich des CEO Summit hat Chefarchitekt Bill Gates nun aber immerhin einige Einblicke gewährt. Office 12, das wie das nächste Betriebssystem "Longhorn" in der zweiten Hälfte 2006 ausgeliefert werden soll, wird demnach vor allem mit zusätzlichen Funktionen für die Unternehmens- und Team-Kommunikation aufwarten. Im Speziellen soll der Umgang mit der E-Mail-Schwemme erleichtert werden. Analysten geben allerdings zu bedenken, dass Microsoft Office 12 nicht zu stark auf reine Unternehmensbedürfnisse ausrichten dürfe. Das sei bei Office 2003 schon geschehen - mit dem negativen Effekt, dass Heimanwender, die in der Regel als erste auf eine neue Version aufspringen und diese dann auch in den Firmen pushen, zu wenig Attraktives darin gefunden hätten.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER