Sun und Capgemini als RFID-Gespann

Sun bietet zusammen mit der Beratungsfirma Capgemini eine RFID-Komplettlösung an.
6. Mai 2004

     

Sun und Capgemini haben ein gemeinsames Produkt- und Servicepaket für RFID (Radio Frequency Identification) vorgestellt. Im Paket enthalten sind Hard- und Software sowie Dienstleistungen, mit denen Hersteller ihre Waren mit der Funketiketten-Technik markieren können. Sun hat zudem gestern in Dallas ein RFID-Testzentrum eröffnet.
Unternehmen erhalten Zugang zu den Technologien von Sun und seinen Partnern wie Nortel Networks, Texas Instruments und i2 Technologies und können den Gebrauch von RFID-Chips simulieren. Risiken und Kosten bei der Implementierung der RFID-Technologie in IT-Umgebungen sollen so laut Sun reduziert werden können.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER