PDAs auf Abschiedstour

PDAs auf Abschiedstour

29. Januar 2004 -
Wie die Marktforscher von IDC gezählt haben, wurden im letzten Jahr weltweit fast 18 Prozent weniger PDAs verkauft als noch 2002 und eine Trendumkehr ist nicht in Sicht. Insgesamt hat IDC 2003 10,4 Millionen verkaufte PDAs gezählt. Einzig im Schlussquartal gingen dank dem für die ganze Consumer-Branche überraschend erfolgreichen Weihnachtsgeschäft 3,2 Prozent mehr digitale Assistenten über den Ladentisch als im gleichen Zeitraum 2002. Grund für die rückläufigen PDA-Absätze ist das Aufkommen der Smartphones, die Handy- und PDA-Fähigkeiten kombinieren, sowie von Handys mit begrenzten Datenverwaltungsfähigkeiten. Marktführer unter den Herstellern der langsam zu einem Nischenprodukt werdenden Gerätchen ist mit 38 Prozent Marktanteil weiterhin Palm. Dahinter folgt mit einem 22-Prozent-Anteil HP. Dell hat sich mit 5,9 Prozent auf Rang vier hochgearbeitet.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER