Ausstellung über 5000 Jahre Computergeschichte

Ausstellung über 5000 Jahre Computergeschichte

20. Oktober 2003 - In Männedorf wurde heute eine Ausstellung über die Vergangenheit und Zukunft des Computers eröffnet.
Der Schweizer IT-Markt-Guru Robert Weiss hat zusammen mit seinem Sohn Micha in Männedorf eine Ausstellung zur Geschichte und Zukunft des Computers organisiert. Die Ausstellungsstücke stammen aus dem Fundus von Weiss. Die Zeitspanne, welche die Ausstellung abdeckt, reicht über rund 5000 Jahre, die meisten Exponate stammen aber aus der Zeit seit den 70er-Jahren.

Die Ausstellung in der Villa Liebegg ist bis zum 9. November geöffnet. Die Öffnungszeiten sind wie folgt:

Mittwoch und Freitag 15.00 bis 22.00

Samstag und Sonntag 11.00 bis 18.00

Finissage: 9. November ab 14.00

In der Männedorfer Ausstellung ist nur ein kleiner Teil der Weiss'schen Sammlung zu sehen. Sein eigentliches Ziel als Präsident des Vereins zur Förderung des Schweizerischen Computermuseums ist es, dass in der Schweiz ein permanentes Computermuseum entsteht.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER