Sicherheitsleck in Visual Basic for Application

Schwere Sicherheitslücke in VBA erlaubt Programmausführung in verschiedenen Microsoft- Programmen.
4. September 2003

     

Gemäss Microsofts neustem Security Bulltin existiert in Visual Basic for Application (VBA) ein schweres Sicherheitsloch. Über den Fehler können Angreifer beliebigen Programmcode mit den Rechten des angemeldeten Users ausführen. Betroffen sind etliche Office-Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint, Access, die Programme Project, Publisher, Visio, die WorksSuite sowie diverse Business-Solutions. Ein weiteres Sicherheitsleck enthält der Access-Viewer, worüber ein Angreifer ebenfalls Programmcode auf einem fremden System ausführen kann.
Microsoft stuft dieSicherheitslecks als kritisch ein und bietet auf seinem Security-Bulletin diverse Patches zum Download an.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER