Orbit/Comdex: Internet Expo offen für Gespräche

In der Tages- und Wirtschaftspresse wurde heute berichtet, dass der Wunsch nach einer einzigen Schweizer IT-Lead-Messe bestehe.
4. April 2003

     

Einige Schweizer IT-Player fordern eine Fusion der Orbit/Comdex mit der Internet Expo. "Wir sind offen für Gespräche", bringt Geschäftsleiter Urs Ingold im Gespräch mit der InfoWeek-Schwesterzeitschrift IT Reseller die Haltung des iEX-Veranstalters Reed Messen in dieser Sache auf den Punkt.

Zudem bestätigt er, dass zwischen den Basler und Zürcher Messeveranstaltern noch keine Kontakte diesbezüglich stattgefunden hätten. "Wir verfolgen zwei völlig andere Konzepte", weist er auf eine Schwierigkeit hin, die sich bei einer Zusammenarbeit ergeben würde. "Die iEX bietet in ihrer Ausrichtung eine B2B-Plattform, bei der die Lösung im Vordergrund steht, und die soll so auch weiter ausgebaut werden", so Ingold weiter. Das Zürcher Konzept wird seitens der Aussteller offenbar eher favorisiert.



Laut IT Reseller will die Orbit/Comdex-Geschäftsleitung am Montag ein Communiqué veröffentlichen, um dem Überkochen der Gerüchteküche entgegenzuwirken. Die Botschaft: Die Orbit/Comdex 2003 findet statt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER