Bund für UNO-Behörde gegen Internetkriminalität

Internationales Kompetenzzentrum soll gegen Kinderpornographie im Internet vorgehen.
25. März 2003

     

Der Bundesrat will sich bei den zuständigen Gremien der UNO für die Schaffung eines internationalen Kompetenzzentrums zur Bekämpfung der Internetkriminalität einsetzen. Der Schwerpunkt des Einsatzgebietes dieser Einrichtung soll der Kampf gegen Kinderpornographie im Internet sein.

Der Bundesrat hat seine Bereitschaft erklärt, entsprechend eine Motion der SP-Nationalrätin Jacqueline Fehr entgegenzunehmen. In seiner Stellungnahme zu dieser Motion schreibt der Bundesrat, er sei sich der besonderen Koordinationsbedürfnisse bei der Bekämpfung der Internetkriminalität bewusst.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER