Motorola-Studie redet UMTS schön

49 Prozent der Schweizer Handy-Fachhändler sind laut einer Umfrage von Motorola der Meinung, dass UMTS aufgrund des Datendurchsatzes erfolgreich sein wird.
4. März 2003

     

Motorola hat eine, gemäss eigener Einschätzung, nicht repräsentative Umfrage unter 1500 Schweizer Handy-Fachhändlern durchgeführt. 49 Prozent der Befragten seien der Meinung, dass es der Datendurchsatz sei, welcher der Mobiltechnologie zum Durchbruch verhelfen werde.
28 Prozent erachten die Möglichkeit, Videofilme zu senden und zu empfangen, als Killerapplikation. Motorola hat es allerdings vermieden, die Gretchenfrage zu stellen, ob UMTS den Durchbruch überhaupt schaffen wird oder nicht als wohl grösste Investitionsruine in die Technologiegeschichte eingehen wird.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER