Europäischer Standard für Mobile Payment angekündigt

Europäischer Standard für Mobile Payment angekündigt

27. Februar 2003 - Ein ähnliches System ist in der Schweiz bereits in Betrieb.
Die Mobilfunkanbieter Orange, T-Mobile, Vodafone und Telefonica planen einen Standard für M-Payment (Bezahlen via Handy) einzuführen. Zu diesem Zweck wurde eine Mobile Payment Service Organisation (Marke und Name noch nicht bekannt) mit Sitz in London gegründet. Über die Micropayment-Lösung soll es Handybesitzern möglich gemacht werden, Waren und Dienste im Wert unter zehn Euro über die Handy-Rechnung zu bezahlen.

Die technische Plattform stammt vom deutschen Softwareunternehmen Encorus. Unternehmen wie 3, Debitel, KPN Mobile, O2 und TMN haben bereits ihr Interesse an einer Mitarbeit bekundet. In der Schweiz hat die Swisscom bereits im Sommer letzten Jahres ein System für Mobile Payment eingeführt.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER