Moneycab: Goldbach übernimmt das Finanzportal

Die Goldbach Media-Gruppe übernimmt zum 15. Dezember das Finanzportal Moneycab von den bisherigen Aktionären Bluewin, Credit Suisse und Tamedia.
11. Dezember 2001

     

An einer Pressekonferenz am Dienstagmorgen wurde bekanntgegeben, dass die Goldbach Media Holding sämtliche Aktien von Moneycab übernommen hat. Das Finanzportal hatte bis anhin zu gleichen Teilen Bluewin, Credit Suisse und Tamedia gehört. Allerdings war schon seit längerem bekannt, dass sich die Tamedia zurückziehen wolle. Ihren Ausstieg beim Finanzportal begründeten die Gründungsaktionäre mit der angespannten Wirtschaftslage und naheliegenderweise mit der Neuausrichtung ihrer Online-Strategien. Laut Moneycab-CEO Markus Gisler sei der Vertrag erst heute Morgen unterzeichnet worden. Ab dem 15. Dezember wird Moneycab innerhalb der Goldbach Media-Gruppe mit Swisscontent zusammenarbeiten. Die Leitung der beiden Wirtschaftsredaktionen von Swisscontent und Moneycab wird nach der Umstrukturierung vom jetzigen Management weitergeführt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER