Eine Milliarde Dollar Verlust bei Cisco

Rosigere Perspektiven sieht der Cisco-CEO frühestens in einem halben Jahr.
9. August 2001

     

Cisco Systems muss für das per Ende Juli abgeschlossene Geschäftsjahr einen Nettoverlust von 1,01 Milliarden Dollar vermelden. Im Vorjahr betrug der Gewinn noch 2,67 Milliarden Dollar. Der Umsatz konnte um 18 Prozent auf 22,29 Milliarden Dollar gesteigert werden (Vorjahr 18,93 Milliarden Dollar). Im vierten Quartal 2001 erreichte das Unternehmen einen Umsatz von 4,3 Milliarden und immerhin einen Gewinn von 7 Millionen Dollar.



An einer Telefonkonferenz sagte Cisco-CEO John Chambers zu Investoren, Cisco plane für das nächste Quartal gleiche oder bis zu 5 Prozent geringere Zahlen als im vierten Quartal - der Turnaround werde aber nicht innerhalb der nächsten zwei Quartale erreicht.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER