Microsoft dringt in den CRM-Markt vor

Die Redmonder wollen in Zukunft ins CRM-Business einsteigen und haben dazu einen Pakt mit Pivotal geschlossen.
7. Dezember 2000

     

Zusammen wollen die beiden Unternehmen sogenannte Demand-Chain-Network-Produkte entwickeln, die E-Commerce und CRM über verschiedene Netzwerke hinaus verbinden sollen. Im Multimillionen-Vertrag sind die Partner übereingekommen, dass Microsoft ihren .Net Enterprise Server und Pivotal ihre XML-basierten Unternehmens-Applikationen zusammen anbieten. Das Vorhaben soll es Firmen erlauben, alle Elemente wie Partner, Angestellte oder Kunden in der Nachfragekette zu verbinden.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER