Nextra bietet ADSL für mittelgrosse Unternehmen

Nextra bietet ADSL für mittelgrosse Unternehmen

22. November 2000 - Nextra führt zwei neue ADSL-Zugänge ein, die auf Kunden aus dem KMU-Segment ausgerichtet sind.
Mit "Nextra Internet Access" und "Nextra Privatenet" - eine VPN-Lösung - lanciert Nextra ab sofort Internetzugänge mit ADSL-Technologie, die sich für die Anbindung der Firmennetzwerke mittelgrosser Unternehmen eignen. Angeboten werden Downloadgeschwindigkeiten bis zu 2 Mbit/s. Die Kosten sollen nach Angaben des Providers bis zu 40 Prozent tiefer sein als bei vergleichbaren, auf Mietleitungen basierenden Lösungen. Erhältlich ist der ADSL-Zugang von Nextra im Moment in Zürich, Bern, Basel, Genf, Lausanne, Solothurn, Zug, Dietikon, Glattbrugg und Dübendorf. Anfang 2001 sollen weitere Städte und Gemeinden folgen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER