Diax: Gesuch für Interkonnektion

Diax will erreichen, dass Swisscom die letzte Meile öffnen muss.
2. August 2000

     

Diax hat am 31. Juli bei der Eidgenössischen Kommunikationskommission (ComCom) ein Gesuch um Erlass einer Verfügung auf Interkonnektion eingereicht. Damit will Diax erwirken, dass Swisscom die letzte Meile für Breitbanddienstleistungen zu Interkonnektionsbedingungen zur Verfügung stellen muss. In der EU soll der entbündelte Zugang im Anschlussnetz gemäss einem Vorschlag der EU-Kommission bis Ende 2000 verfügbar sein. Diax will nun in der Schweiz dasselbe erreichen, um - wie das Unternehmen in einer Mitteilung von heute argumentiert - "den Wettbewerb auf der letzten Meile anzukurbeln, was sich positiv auf den Wirtschaftsstandort Schweiz, den Erfolg des elektronischen Handels und den Anschluss an die Informationsgesellschaft auswirken wird."


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER