Viel Neues am Entwickler-Horizont

9. September 2004

     

Tiefgreifende Änderungen kommen in den nächsten Jahren auf die Entwicklergemeinde zu: Die installierte Basis von Open-Source-Software wird weiter wachsen und entsprechend zahlreiche Projekte am Leben erhalten, Microsoft krempelt die Windows-Plattform von Grund auf um, und mit modellbasierender Entwicklung werden neue, zukunftsweisende Entwicklungsparadigmen eingeführt.





Auch wenn Terminverschiebungen (wie bei Microsoft leider üblich) an der Tagesordnung sind, steht für 2006 mit der Veröffentlichung des neuen Windows-Clients Longhorn einer der wichtigsten Microsoft-Releases seit Windows 95 an. Longhorn wird die Windows-Welt nachhaltig verändern – auch wenn mit dem angekündigten revolutionären Dateisystem WinFS mittlerweile eine der wichtigsten Funktionen aus dem Featureset gestrichen wurde. Mit Avalon, Indigo und zahlreichen weiteren Neuerungen werden die Entwickler dennoch genügend zu tun haben, um ihre Anwendungen an die neue Windows-Welt anzupassen.






Zahlreiche Neuerungen erwarten sie auch mit dem 2005 geplanten Release von Whidbey, der zweiten Generation des .Net-Frameworks: Erweiterte Klassenbibliotheken, 64-Bit-Support, überarbeitete Fassungen von WinForms und ASP.Net sowie zahlreiche Erweiterungen in den Programmiersprachen C#, J#, Visual Basic und C++ sind nur einige der Schlagworte.
Aber nicht nur die Microsoft-Roadmap gibt derzeit zu reden. Auch generell wird die Entwicklung von Software einen grossen Umbruch erleben, muss doch die Produktivität und die Effizienz der Entwicklung gesteigert werden. Die wichtigsten Innovationen sind dabei in den Bereichen der integrierten Enwicklungswerkzeuge, der generativen Programmierung und der modellgetriebenen Entwicklung zu erwarten. Wir zeigen, was in Sachen Automatisierung in der Softwareentwicklung heute schon möglich ist und wohin die neuen Ansätze führen werden.





Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER