SAP: ProblemByDesign

SAP: ProblemByDesign

9. Mai 2008 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2008/09

Beim Online-ERP BusinessBy­Design hat SAP offenbar ernsthafte Probleme. Die Software soll im Praxisbetrieb unter mangelhafter Leistung leiden, insbesondere im Netzwerkbetrieb. Dies berichtet das deutsche «Handelsblatt». Ein SAP-Entwickler wird im Bericht mit der Aussage zitiert, das System habe noch zu viele Aussetzer, und es müsse viel und aufwendig nachjustiert werden. Deshalb soll es in den vergangenen Monaten bei weniger Pilotkunden installiert worden sein als vorgesehen. Bereits zur Cebit überraschte SAP-Chef Henning Kagermann mit der Aussage, dass erst 150 Pilotinstallationen in Betrieb seien. Analysten rechneten zu diesem Zeitpunkt bereits mit 500.
Die Probleme mit BusinessBy­Design dürfen SAPs Pläne, den KMU-Markt mit dem Online-ERP von hinten aufzurollen, erheblich verzögern. Das Ziel von einer Milliarde Umsatz und 10’000 Kunden im Jahr 2010 wurde um 12 bis 18 Monate nach hinten verschoben. Auch dürfte es nicht mehr zu den angestrebten 1000 Kunden in diesem Jahr reichen, da die Markteinführung in weiteren Ländern aufs nächste Jahr verschoben wurde. Bislang wird BusinessByDesign nur in China, Deutschland, Frankreich, Grossbritannien und den USA angeboten.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER