Fusion der IT-Verbände

Fusion der IT-Verbände

9. Mai 2008 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2008/09

Die Konsolidierung der Schweizer ICT-Verbandslandschaft schreitet voran. Der IT-Dachverband ICT Switzerland führt mit SwissICT und der Schweizer Informatik Gesellschaft (SI) Fusionsgespräche. Dies wurde erstmals an der Generalversammlung von SwissICT Ende April bekannt gegeben. Die Fusion soll bereits im nächsten Jahr umgesetzt werden. Dies, nachdem die mit
I-CH und dem Verband für Informatik-Berufsausbildung zusammengegangene SwissICT bereits im letzten Herbst eine Absichtserklärung zur Fusion mit der SI unterzeichnet hat. Die Einbindung weiterer Mitgliederorganisationen ist ebenfalls geplant


«Durch den Zusammenschluss der wichtigsten IT-Branchenverbände sind wir in der Lage, die personellen, finanziellen und kommunikativen Mittel zu bündeln und eine kraftvolle gesamtschweizerische IT-Branchenorganisation zu werden», äussert sich SwissICT-Präsident Thomas Flatt zur angestrebten Fusion. «Als Vertreter von IT-Professionals, Unternehmen und spezialisierten Verbänden wird die zukünftige ICTswitzerland die Branche mit einer Stimme vertreten und das heute zu schwache, nicht konzertierte Lobbying wesentlich professionalisieren.»


Gegenüber unserer Schwesterzeitschrift «IT Reseller» zeigt sich Stefan Arn, Präsident von ICT Switzerland, ebenfalls erfreut über die anstehende Konzentration: «Vor vier Jahren war es unmöglich, über die Fusion von IT-Verbänden auch nur nachzudenken, in der Zwischenzeit haben wir grosse Fortschritte erzielt.»

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER