Swisscom erfolgreich

Swisscom erfolgreich

17. März 2008 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2008/05

Swisscom konnte 2007 zulegen. Der Umsatz stieg um gut 15 Prozent auf 11,09 Milliarden Franken. Der Reingewinn kletterte auf
2 Milliarden Franken, nachdem der Ex-Monopolist im Vorjahr noch
1,6 Milliarden erwirtschaftete. Swisscom verdankt das gute Ergebnis vor allem Fastweb sowie dem Verkauf von Infonet Schweiz und Antenna Hungária. Selber konnte Swisscom nur im Mobilbereich wachsen – der Umsatz stieg um 2,7 Prozent auf 3,7 Milliarden Franken. Ebenso wuchs die Anzahl Kunden um 8,1 Prozent, was 375’000 Nutzern entspricht. Fixnet und Solutions schrumpften dagegen.
Das gute Ergebnis dürfte vor allem dem Bund zu Gute kommen: Dieser hat bekannt gegeben, dass er für 2006 bis 2010 eine Ausschüttung von 50 Prozent des operativen Cashflows sowie weiterer, für die strategische Flexibilität nicht benötigter Mittel erwarte. Die strengere Zweckbindung der Mittel dürfte vor allem dazu dienen, weiterhin hohe Ausschüttungen sicherzustellen und zu verhindern, dass Swisscom die Mittel zum Schuldenabbau nutzt.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER