SP2 für Windows XP endlich da


Artikel erschienen in Swiss IT Magazine 2004/14

     

Nach unzähligen Testversionen, Verschiebungen und Gerüchten ist das Service Pack 2 für Windows XP nun endlich da. Das rund 271 MB grosse Netzwerkinstallationspaket steht seit dem 9. August auf der Homepage von Microsoft zum Download bereit.
Während man in Redmond wohl die Freigabe des Service Packs feiert, überlegen viele Firmen, wie man ohne grosse Probleme auf das SP2 migrieren kann. Denn Microsoft hat in erster Linie darauf geachtet, die Sicherheit zu erhöhen, worunter die Kompatibilität zu einzelnen Anwendungen leidet. Analysten sprechen denn auch nicht von einem simplen Update, sondern gar von einem Windows-Upgrade, wie man es bereits von Windows 98 und der SE-Version her kennt.




So verwundert es auch wenig, dass IBM seine Angestellten anweist, das SP2 vorerst nicht zu installieren, da diverse Kernapplikationen von Big Blue nicht mit dem SP2 zusammenarbeiten. Die Migration auf das SP2 wird erst dann vorgenommen, wenn die Kompatibilität gewährleistet werden kann. Dass IBM nicht alleine mit derartigen Kompatibilitätsproblemen dasteht, beweist Microsoft mit der eigenen CRM-Applikation, für die erst gerade ein Update herausgegeben wurde, ohne das die Software unter Windows XP mit dem SP 2 nicht mehr lauffähig ist. Damit Firmen weiterhin das Windows Update nutzen können, um ihre Maschinen auf dem aktuellen Stand zu halten, ohne das SP2 installieren zu müssen, will man einen speziellen Schlüssel bereitstellen, der in die Registry eingefügt wird und die Installation des SP2 verhindert.





Ebenfalls bereitgestellt hat Microsoft das erste Service Pack für Office 2003. Das Service Pack enthält neben allen bisher erschienen Patches auch diverse neue Funktionen für das Formularprogramm InfoPath sowie für OneNote, eine Software zur Erfassung von Notizen auf
Office-Dokumenten.





Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER