ZKB mit neuem Portfolio-Management-System von Odyssey

ZKB mit neuem Portfolio-Management-System von Odyssey

24. Februar 2010 - Die Zürcher Kantonalbank hat ihr Portfolio-Management auf Triple’A Plus von Odyssey migriert.

Die drittgrösste Schweizer Bank, die Zürcher Kantonalbank (ZKB), hat ihr Portfolio-Management von Portfolio Management System (RPMS) auf Triple’A Plus von Odyssey migriert. Das schreibt der Anbieter von Front- und Middle-Office-Software in einer Mitteilung. Die ZKB verwalte auf der Plattform nun ihre Asset-Allokationen und Modellportfolios. Ausserdem ist die Plattform mit dem Kernbankensystem der ZKB verbunden, so dass die jeweils aktuellen Bestände angezeigt werden können und das Ordermanagement vollständig integriert ist. Die Migration wurde bereits im November 2009 abgeschlossen.

(tsi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER