Altova erneuert XML-Produktlinie

Altova erneuert XML-Produktlinie

16. Juni 2006 -
Artikel erschienen in IT Magazine 2006/12

XML-Spezialist Altova hat seine XML-Produktlinie in der neuen Version 2006 Release 3 vorgestellt. Runderneuert wurde insbesondere StyleVision, das für die Entwicklung von Stylesheets für die Umwandlung von XML in HTML-Seiten, PDF und andere Formate dient. Style­Vision 2006 kommt nun mit einer verbesserten Oberfläche mit flexibel verschiebbaren Fenstern und einem Style-Repository. Neu unterstützt das Tool auch Cascading Style Sheets (CSS) und verfügt über einen integrierten JavaScript-Editor.




Erweitert wurde auch Altovas Flaggschiff-Produkt XMLSpy 2006, das nun mit einer leistungsstarken XML-Validierungsfunktion aufwartet. Danben verfügt XMLSpy 2006 über eine neue Fehlerdiagnosefunktion, die detaillierte Informationen zu jedem Fehler anzeigt. Zu den weiteren Neuerungen zählen XSLT-2.0- und XQuery-Profilers sowie Trace-Points im Debugger.
Überarbeitet wurde schliesslich auch MapForce, ein Tool für die Datenintegration und Web-Services-Implementierung. In der 2006er-Version bietet MapForce Verbesserungen bei der Editierung von EDI-Transaction-Sets, einen flexibleren Visual Function Builder und Integration mit Visual Studio
.Net und Eclipse.




XMLSpy, StyleVision und MapForce 2006 sind als Einzelprodukte oder zusammen als Altova XML Suite 2006 ab sofort erhältlich. Die Preise beginnen für XMLSpy 2006 Professional bei €399, die Enterprise-Version geht ab €799 über den Ladentisch. Dieselben Preise gelten auch für StyleVision 2006 Professional und Enterprise, während MapForce 2006 in den Versionen Standard (€199), Professional (€399) und Enterprise (€799) erhältlich ist. Die komplette XML Suite 2006 schliesslich kostet in der Professional-Version €790, in der Enterprise-Variante €1390. Kunden mit einem gültigen Support und Maintenance Package erhalten die Updates sämtlicher Produkte kostenlos.




Info: Altova, www.altova.com/de

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER