Alleskönner mit Telefon

Alleskönner mit Telefon

27. April 2007 - Der «All-in-One-Multimediacomputer» N95 von Nokia mit integriertem GPS ist jetzt erhältlich.
Artikel erschienen in IT Magazine 2007/08

«Das ist aus dem Computer geworden», meint Nokia zum mobilen Multimedia-Alleskönner N95, letzten September angekündigt und nun zu Preisen ab etwa 1000 Franken ohne Abo zu haben. Die multimedialen Merkmale überzeugen denn auch: Fünf-Megapixel-Kamera mit Zeiss-Objektiv, leider ohne optischen Zoom, Zweitkamera für Video-Calls, Musik- und Videoplayer, grosser QVGA-Bildschirm und GPS-Modul.


Das Slider-Smartphone lässt sich in zwei Richtungen aufschieben. Je nachdem erscheinen Player-Tasten zur Multimedia-Bedienung oder eine Telefontastatur und die Bildschirmdarstellung wird passend ausgerichtet. Mit 99x53x21 mm ist das N95 kleiner als zum Beispiel das N93i, vor allem aber leichter: Es wiegt nur 120 Gramm.
Auch als mobiles Internet-Device mit Mail-Client und dem ausgezeichneten Symbian-Browser sowie als Telefon kann sich das N95 sehen lassen. Es beherrscht UMTS mit HSDPA (3,6 MBit/s), EGDE und WLAN mit UPnP. Die Telefon- und PDA-Features entsprechen dem Stand der Symbian-S60-Software, 3rd Edition.
Laut ersten Tests macht man mit dem N95 hervorragende Fotos und Videos. Einziger Pferdefuss: Das Gerät ist bei manchen Funktionen nicht gerade schnell.

Info: www.nokia.ch

(ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER