Firmen wollen IT-Security konsolidieren

Firmen wollen IT-Security konsolidieren

10. August 2009 - Die Wirtschaftskrise und moderne UTM-Appliances führen laut Fortinet in den kommenden Monaten fast in jedem Unternehmen zu einer Konsolidierung der IT-Security.

Marktforscher von Vanson Bourne haben, im Auftrag des Security-Herstellers Fortinet im Juni bei 600 IT-Entscheidungsträgern in Europa eine Umfrage zum Thema "Security Consolidation" durchgeführt. Sie kommen zum Schluss, dass fast jedes mittlere bis grosse europäische Unternehmen seine IT-Security in den kommenden 12 Monaten konsolidieren will. 90 Prozent sind es laut der Studie ganz genau. Viel zu diesem Trend bei tragen laut den Marktforschern moderne UTM-Appliances und integrale Security-Plattformen ganz allgemein. Damit lasse sich bei gleichbleibender Sicherheit, Funktionalität und Performance einiges an Geld sparen und darum gehe es den meisten Unternehmen in der aktuell wirtschaftlich schwierigen Zeit.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER