Google spendiert Suche neue Funktionen

Google spendiert Suche neue Funktionen

14. Mai 2009 -  Google erweitert seine Suche mit neuen Funktionen. So ermöglicht beispielsweise "Search Options" die Filterung von Suchergebnissen nach Quelle oder Erscheinungsdatum.

Auf der Veranstaltung "Searchology" hat Google drei neue Funktionen für seine Suchmaschine präsentiert. "Search Options" ermöglicht es den Anwendern, ihre Resultate nach Quelle oder Erscheinungsdatum zu filtern. Ausserdem können zusätzliche Informationen wie Bilder oder Texte passend zum Suchergebnis eingeblendet werden. Auch können Resultate als Zeitlinie dargestellt werden. "Rich Snippets" zeigt den Anwendern Bewertungen, Kritiken oder Preisinformationen zu den Suchresultaten an.


Mit "Google Squard2 kündigt das Unternehmen derweil eine neue Art Suchmaschine an. Diese zeigt keine Links als Suchergebnisse an, sondern sammelt Informationen aus dem Internet und stellt diese in einer Tabelle dar. Das Konzept entspricht also Wolfram Alpha, das vor Kurzem von Mathematica-Gründer Stephen Wolfram präsentiert wurde (Infoweek berichtete).


Während Search Options und Rich Snippets ab sofort in der englischen Version von Google zur Verfügung stehen, wird Google Squared im Laufe des Monats als Testversion auf Google Labs veröffentlicht.

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER